In Schönheit gestorben ...

 

Nach Expertenmeinung stellt diese Produktion den Höhepunkt der Entwicklung der Handgravur im industriell-gewerblichen Bereich dar. Mit Fotogravur und Lasterstrahltechnik kam Ende 1986 das wirtschaftliche Aus für den Guntramsdorfer Betrieb. Bis zu 25 Beschäftigte gab es in der Blütezeit - zuletzt war nur mehr der Pächter alleine tätig

 

WEITER >>>